Allgemein Haushalt

Diese Haushaltsgeräte sind ein MUSS für jede Küche

Sie kochen für Ihr Leben gerne? Sie setzen viel Wert auf die Qualität der Nahrungsmittel? Doch was helfen die besten Nahrungsmittel, wenn man nur minderwertige Küchengeräte besitzt und die Zubereitung somit stundenlang dauert? Im folgenden Text können Sie sich einen Überblick darüber verschaffen, welche Geräte in Ihrer Küche keineswegs fehlen dürfen, wenn wir von einer normal ausgestatteten Küche mit Kühlschrank, Herd und Backofen ausgehen. In diesem Shop können Sie übrigens günstig Haushaltsgeräte kaufen.

Das Handrührgerät

Ein Handrührgerät ist auf jedenfall unerlässlich, wen. Es darum geht, einen leckeren Kuchenteig herzustellen. Der Mixer sollte unbedingt über verschiedene Aufsätze verfügen, um je nach Bedarf variieren zu können. Um einen Teig herzustellen bedarf es eines anderen Aufsatzes, als um Eier oder Sahne zu schlagen. Eine stufenweise Regulierung der Drehzahl ist dabei sehr von Vorteil, um entsprechend der Speise, die Drehzahl anzupassen. Besonders praktisch ist der Standmixer, der von selbst den Teig bereitet, während Sie bereits die Glasur vorbereiten können.

Die Kaffeemaschine

Bei vielen Leuten gehört die Kaffeemaschine zum unverzichtbaren Inventar in der Küche. Je nach Trinkgewohnheit macht es Sinn, sich für einen Vollautomaten, oder für eine Padmaschine zu entscheiden. Beide Varianten bieten vor und Nachteile. Bohnen- und Pulverkaffee sind billiger als Kaffeepads, lassen sich aber schwieriger portionieren. Mit Pads erhält man innerhalb kurzer Zeit die genaue Menge Kaffee, dafür sind die Pads für die Umwelt schädlich.

Die Mikrowelle

Seit langem hat die Mikrowelle in unseren Haushalten Einzug gewonnen. Sie erweist sich als äußerst praktisch, kann sie doch in Sekundenschnelle eine Mahlzeit aufwärmen, oder sogar auftauen. Doch damit nicht genug, Zusatzfunktionen wie Timer Mund Variationsmöglichkeiten der Garzeit abhängig von Kochgutschein, machen dieses Haushaltsgerät zum wahren Luxusartikel. Grill-Restaurant, und Dampfgarfunktion stellen den Höhepunkt des Angebots dar. Dieses Gerät bietet allen Komfort, wenn die Mahlzeit schnell auf den Tisch muss.

Die Saftpresse

Doch neben den elektronischen Haushaltsgeräten gibt es auch einige andere, sehr praktische Geräte, die in keinem Haushalt fehlen dürfen. So kann eine Saftpresse sehr sinnvoll sein. Nicht nur um sich frischen Orangensaft für das Frühstück zu pressen, sondern auch um Säfte für Desserts oder Dressings herzustellen. Man erhält die Saftpresse auch in der elektronischen Ausführung, auf Knopfdruck wird entsaftet.

Gute Messer

Was bringt das beste Obst, wenn die Messer keine gute Qualität haben? Qualitativ hochwertige Messer garantieren für Schärfe über einen längeren Zeitraum, für feste Griffe, die nicht sofort zerbrechen, wenn das Fleisch mal härter ist und für einfache Reinigung. Wer lange Freude am kochen behalten will, investiert in gute Messer.

Die Schneidunterlage

Selbstverständlich benötigen Sie dazu auch eine Schneidunterlage. Diese gibt es in unterschiedlichsten Ausführungen: Holz, Kunststoff, Glas, Keramik… Das Brett aus Holz ist in vielen Haushalten noch der Klassiker. Doch leider muss man bedenken, dass das Holz einen perfekten Nährboden für Bakterien bietet, welche dann beim Schneidevorgang in die Nahrung gelangen können. Eine Schneidebrett aus Kunststoff und Glas lässt sich leichter reinigen und ist hygienischer, kann man es doch in die Spülmaschine stellen.